Wir sind ein starkes zwei Generationen-Team.

und wir teilen die gleiche Begeisterung für Yoga-Philosophie, Ayurveda-Gesundheitslehre, Integrale Meditation und die Arbeit mit Menschen.

Christina Tetzner

Christina Tetzner-AYAS Schulleitung

Geschäftsführende Schulleitung

  • Geboren 1976 im Allgäu
  • glücklich Verheiratet 
  • BDY anerkannte Schul- und Ausbildungsleitung
  • Geschäftsleitung der AYAS® Yoga Akademie
  • Yogalehrerin BDY/EYU und Yogalehrerin YNB
  • AYAS® Yogalehrerin
  • AYAS Business Yoga Coach
  • Ayurveda Care Therapeutin
  • Ayurveda Wellness- & Kosmetik-Therapeutin
  • Einzelhandelskauffrau

Seit meiner frühen Jugend bin ich mit Yoga verbunden und leite seit 2003 gemeinsam mit meiner Mutter die AYAS® Yoga Akademie. Hier begleite ich Menschen ganz individuell auf ihrem Weg in ein erfülltes und gesundes Leben. Dabei kann ich aus dem reichen Schatz schöpfen, den mir meine Lehrerinnen und Lehrer in langjährigen Ausbildungen an der AYAS® und der Yogaschule Nordbayern vermittelt haben.

Mein Wissen vertiefte ich in Weiterbildungen

  • Yoga für Frauengesundheit - bei Menaka Desikachar
  • Yoga-Philosophie - bei Wiebke Zint & Albert Dennenwaldt
  • Yoga & Medizin - bei Dr. Günter Niessen
  • Yoga-Chikitsa - bei Wiebke Zint und Dr. E.P. Jeevan
  • Yoga für Business - bei Albert Dennenwaldt und Wiebke Zint
  • Yoga im und für den Yoga-Einzelunterricht - Albert Dennenwaldt und Wiebke Zint
  • Train the Trainer Bereich - bei Petra Wissmann
  • Ayurveda Diagnostik - bei Dr. E.P. Jeevan

Meine Tätigkeiten

Yoga Kurse, Online-Angebote, Einzelunterricht, Unterrichtsgestaltung, Hatha Yoga, Yoga-Philosophie, Yoga für Frauen, Kinder und Jugendliche, Business Yoga, Stressmanagement, Yoga Einzelunterricht, AYURVEDA-Präventiv-Maßnahmen, Gesundheitsvorsorge. Schul- und Ausbildungsleitung: im Rahmen der Yogalehrausbildung BDY/EYU, Yogalehrausbildung Basic BDY, Yogalehrausbildung AYAS und in der Business Coach Ausbildung

Wiebke Zint

Wiebke Zint AYAS Schulleitung

Schulleitung

  • geboren 1949 in Nordeutschland
  • glücklich Verheiratet und Mutter von erwachsenen Kindern
  • Kontemplationslehrerin WSDK
  • Yogalehrerin BDY/EYU
  • Yogalehrerin YVM
  • Ayurveda Therapeutin
  • Kursleitung für Waldbaden & Achtsamkeit im Wald
  • BDY anerkannte Schul- und Ausbildungsleitung

Über vier Jahrzehnte habe ich mich intensiv mit den Philosophien des Yoga, der östlichen und westlichen Mystik und in mehrjährigen Weiterbildungen (u.a. bei R. Sriram, Helga Simon-Wagenbach, Pater Sebastian Painadath) mit dem Yoga-Sutra, der Bhagavadgita und der Kaschmirischen Mystik beschäftigt. Zudem wurde ich 2003, nach Jahren der eigenen Schulung in Kontemplation und ZEN Meditation, durch meinen Lehrer Koun Roshi Pater Willigis Jäger, als Kontemplationslehrerin bestätigt und autorisiert Meditation im Sinne der west-östlichen Weisheitslehren zu lehren. Seit 1990 unterrichte ich Yoga, Ayurveda und Meditation und legte hiermit die Basis für die AYAS Yoga Akademie in der wir seit 2003 zusammen wirken und seit 2006 eine neue Generation von Yogalehrenden ausbilden.

Mein Wissen vertiefte ich in div. Weiterbildungen

  • Yoga-Meditation - bei Helga Simon-Wagenbach
  • Yoga für individuellen Einzelunterricht in der Tradition Krishnamacharya - bei R. Sriram
  • Yoga im und für den Einzelunterricht - bei Helga Simon-Wagenbach
  • Yoga-Philosophie - bei R. Sriram und anderen bedeutenden Yoga-Persönlichkeiten
  • Yoga für Frauengesundheit - Menaka Desikachar und beim BDY
  • Ayurveda-Psychologie - bei Dr. E.P. Jeevan, Dr. Shine, Dr. Gupta
  • Transpersonaler Prozessarbeit - bei Richard Stiegler und der WSDK
  • Waldbaden & Achtsamkeit im Wald -Deutsche Akademie für Waldbaden

Meine Tätigkeitsfelder

Yoga-Kurse, Online Angebote, Einzelunterricht, Stressbewältigung, Yogalehr-Ausbildung, Unterrichtsgestaltung, Hatha-Yoga, Pranayama, Yoga-Philosophie, Yoga Sutra, AYURVEDA, Anatomie, Ernährungslehre, Business-Yoga, Präventivmaßnahmen, Transpersonale Prozessarbeit, Ayurvedische Psychologie/Sattvavajaya, Persönlichkeitsentwicklung für Yogalehrende, Marketing, Waldbaden, MEDITATION und Integrale Spiritualität

Das Leben an einem Ort ist erst dann schön, wenn die Menschen ein gutes Verhältnis zueinander haben. Wie kann man einen Menschen weise nennen, der sich's aussuchen kann und sich doch nicht dort niederlässt, wo die Menschen bewusst reden und gut zueinander sind? [Konfuzius]