Inhalte und Wirkung

Dynamisch ausgeführte Yoga-Haltungen und Sequenzen (āsana), stressregulierende Atemtechniken, Anleitung zu Entspannung und Meditation bilden in unterschiedlichen Abläufen die Schwerpunkte der Praxis.

Der stete Wechsel zwischen Kraft, Flexibilität und spürender Achtsamkeit sorgt für eine tiefschichtige Wohlspannung. Der Fluss der Lebensenergie wird bewusst angeregt, wodurch Körper und Geist mit neuer und frischer Energie aufgeladen werden.

Im Rahmen der Übungsstunden werden die verschiedenen Yogapraktiken nach ihren Wirkungen, sinnvollen Anwendungen und in Verbindung zu ihrem philosophischen Hintergrund erläutert

Pfeil nach oben