AYAS Yoga Ausbildungsschule

Mit der Gründung der Oberallgäuer Akademie für Yoga, Ayurveda und Integrale Spiritualität (AYAS®) ist es uns gelungen ein Kompetenzzentrum für Yogalehrausbildung und Weiterbildung aufzubauen. Die Kulisse der kraftvollen Allgäuer Bergwelt, das Heilklima und die intakte Natur des Allgäus bieten dabei geradezu ideale Voraussetzungen, um sich intensiv mit den Lehren des Yoga, mit Ayurveda und Meditation auseinanderzusetzen und deren positiven Wirkungen hautnah zu erfahren.

Yoga ist nicht gleich Yoga

Mit steigendem Interesse an YOGA haben sich parallel dazu viele neue Yoga-Richtungen und unterschiedlichste Yogalehr-Ausbildungen entwickelt. Sich in dieser Vielzahl der Ausbildungen zurechtzufinden ist nicht immer ganz leicht. Daher möchten wir aufzeigen, vor welchem Hintergrund, in welcher Weise und Qualität YOGA bei uns unterrichtet wird und zu welchen Abschluss unsere Ausbildungen führen.


Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY)

BDY. anerkannte Ausbildungslehrgänge

Die AYAS® ist eine von 40 Yogalehrerausbildungsschulen in Deutschland, die vertraglich berechtigt sind Ausbildungslehrgänge mit Abschluss Yogalehrer/Yogalehrerin BDY/EYU, Yogalehrer/Yogalehrerin BDY Basic anzubieten und durchzuführen. In Kooperation mit dem Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) setzen wir uns für einen hohen Qualitätsstandard in der Yogalehrer Ausbildung ein. Der Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) wurde am 1. Mai 1967 in Berlin gegründet und ist mit mehr als 4000 Mitgliedern, einer der größten und ältesten Berufsverbände für Yoga in Deutschland.

Ausbildungsabschlüsse

An unserer Schule wird ein vierjähriger Yoga-Ausbildungslehrgang mit markenrechtlich geschützten Abschluss zur "Yogalehrerin BDY/EYU" bzw. zum "Yogalehrer BDY/EYU" und ein zweieinhalbjähriger Yoga -Ausbildungslehrgang mit ebenfalls geschütztem Abschluss zur "Yogalehrerin Basic BDY" bzw. zum "Yogalehrer Basic BDY"angeboten. 

Qualität im Yoga fängt in der Ausbildung an.

Das haben sich vor gut 50 Jahren die Gründer und Gründerinnen des BDY zur Aufgabe gemacht. Dieser Gründergedanke prägt bis heute die Identität des BDY und uns als Aus- und Weiterbildungsschule.

Je nach Fachgebiet arbeiten wir mit ausgewählten Referenten zusammen die den Qualitätsstandards und Anforderungen des BDY und dessen Ausbildungsordnungen für Yogalehrausbildungen entsprechen. Sie bringen nicht nur ihre Expertise, sondern auch ihre Lebenserfahrung aus unterschiedlichsten Bereichen und Himmelsrichtungen mit. Gemeinsam mit uns machen sie die AYAS® zu einem Ort der Begegnung und des Austausches, wobei Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf eine kompetente Begleitung in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess vertrauen können.

Mehr Info  HIER


AYAS Yoga Akademie Bad Hindelang/Bayern

Yoga auf europäischem Qualitätsniveau

Die Kriterien für diese Form der Ausbildung wurden seit 1971 in intensiver Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden der Europäischen Yoga Union (EYU) erarbeitet. In regelmäßigen Treffen und themenbezogenen Arbeitsgruppen werden diese Richtlinien laufend weiter­entwickelt. Die Ausbildung mit der Qualifikation „Yogalehrer bzw. Yogalehrerin BDY/EYU“ ist in allen Mit­gliedsstaaten der Europäische Yoga Union (EYU) anerkannt. Daher sind unsere Ausbil­dungslehrgänge auch für an Yoga-Ausbildung interessierte Menschen u.a. aus Österreich, der Schweiz und Südtirol interessant.


Transparenz und Weltoffenheit

Mitglied im Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.

Als BDY-Yogalehrkräfte, BDY- Schul- und Ausbildungsleitungen und langjährige Mitglieder des BDY fühlen uns den berufsethischen Richtlinien des BDY verpflichtet, die als Bindeglied zwischen östlicher Weisheit und abendländischer Kultur verstanden werden wollen.


Weiterbildung als Qualitätssicherung

Zur Wissensveriefung bieten wir für Yogalehrende div. Aus- und Weiterbildungslehrgänge in den Bereichen: Ayurveda, Meditation, Business-Yoga-Coaching, Yoga für betriebliches Gesundheitsmanagement & Gesundheitsförderung, Yoga in Famile, Schule und Kinder- und Jugendarbeit, Yoga für Frauengesundheit, Yoga für Kinder & Jugendliche und Kompetenztraining für Kursleiter, Trainer und Dozenten.
Diese Angebote der AYAS® Yoga Akademie sind ebenfalls markenrechtlich geschützt.

Wie unsere Ausbildungen, baut auch unser Weiterbildungangebot auf den großen philosophischen und spirituellen Lehren der Menschheit auf, dabei werden die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften und der kulturelle Hintergrund des Menschen berücksichtigt. Es ist uns wichtig, Wege zu zeigen, wie sich die Weisheitslehren aus dem Osten und Westen verbinden lassen und in den Alltag des modernen Menschen integriert werden können.

Die vier Säulen der AYAS

Yoga ist eine ganzheitliche Lebensphilosophie, die für mehr Gesundheit und Wohlbefinden auf körperlicher und geistiger Ebene sorgt und damit die Lebensqualität verbessert. Die Lehren des Yoga, Ayurveda und der Meditation haben gemeinsame Wurzeln und sind in ihrer Anwendung nicht voneinander zu trennen. Vor diesem Hintergrund sind die Kurse, Seminare, Aus- und Weiterbildungen der AYAS® auf vier gleichwertigen Säulen aufgebaut:

  • Yoga in der Tradition des Krishnamacharya
  • Yoga im Betrieblichen Gesundheits-Management (BGM) und Prävention
  • Meditation im Sinne der Weisheitslehren west- und östlicher Philosophie und Mystik
  • Ayurveda als Gesundheitslehre

Qualität im Unterricht, Kompetenz & fundiertes Wissen

werden bei uns GROSS geschrieben.

In einer Zeit, in der das Wissen einer globalisierten Welt immer schneller anwächst und oft nur oberflächlich übermittelt wird, ist es umso notwendiger den Überblick zu behalten und neben der Faszination des Neuen das wesentliche Grundlagenwissen der großen spirituellen Traditionen kompetent zu vermitteln bzw. tiefgründig zu erlernen. Das geht nicht in kurzer Zeit, da es sich um Erfahrungswissen handelt und den persönlichen Reifungsprozess des Lernenden voraussetzt.

Aus diesem Grund werden innerhalb unserer mindestens 2,5 Jahre dauernden Ausbildungen zwei Schwerpunkte verfolgt:

1. PRAXIS
Zum einen sind sie ein Übungsweg, bei denen die Teilnehmer selbst ausführlich Gelegenheit haben, die vielen Facetten einer integralen Spiritualität unter kompetenter Anleitung zu praktizieren und zu leben.

2. THEORIE
Zum anderen sind sie ein Studium, bei dem fundierte Kenntnisse über Yoga, Ayurveda und Meditation auf wissenschaftlichen Grundlagen von einem kompetenten und auf internationaler Ebene anerkannten Referententeam vermittelt werden.

Sie als Teilnehmer werden auf diese Weise befähigt, das Erlernte aus einer tiefen Erfahrungsebene heraus selbstständig zu unterrichten.


Weitere Zertifzierung

Der Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V. (DVWO) hat deutschlandweit ein Zertifizierungsverfahren etabliert, das eine einheitliche Qualität von Weiterbildungsdienstleistungen garantiert. Das Qualitätsmanagement des DVWO verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Wesentliche Elemente einer erfolgreichen Zertifizierung sind neben der Schulleitung und ihrem Team, die Gestaltung der Lehrpläne, Lern- und Lehrprozesse sowie die Evaluierung und kontinuierliche Verbesserung des Angebots. In einem intensiven Zertifizierungsprozess wurde 2014 das gesamte Angebot der AYAS® durch den DVWO zertifiziert.

Um etwas leisten zu können, muss jeder seine Tätigkeit für wichtig, wertvoll und gut halten.
(Leo Tolstoi)

Informationen und Anfragen

Sie haben Fragen, wünschen mehr Informationen  über unsere Arbeit und Schule, dann greifen Sie einfach zum Telefon und rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern persönlich.

Wiebke Zint            Mobil: 0151-59452954

Christina Tetzner   Telefon: 08321-800011

Oder schreiben uns eine E-Mail.
E-Mail Kontakt: HIER

Pfeil nach oben
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.DatenschutzerklärungOK