Inhalte und Wirkung

Selbst kleine Sitzungen der Entspannung und Achtsamkeitsmeditation – gelenkt vom Atemrhythmus und Zeiten der Stille - haben einen deutlichen Einfluss auf unser unmittelbares Erleben und Empfinden. Gedanken und Gefühle, die auftauchen werden dabei nicht als Hindernis gesehen, sondern als ein Übungsfeld mit dem wir arbeiten, um uns mehr aufs Wesentliche im Leben auszurichten.

Die Kombination aus Entspannung, Atemübungen, Körperwahrnehmung und kontemplative Stille-Meditation führt zu innerer Ausgeglichenheit. Auf diese Weise schenkt uns Meditation eine Vitalität und seelische Widerstandskraft (Resilienz) die sich auch in unserem Alltag bemerkbar macht.