Weiterbildung in Yoga- und vedische Psychologie im Allgäu

Anmeldeschluss ist der 1.August 2019


Gesundheit aus der Tiefe der SEELE heraus

Der moderne Mensch scheint auf psychomentaler Ebene mit der Flut der Impulse, die ihn aus der äußeren Welt beeinflussen, immer schwerer auf konstruktive Weise umgehen zu können. Laut Bundespsychologenkammer wird fast jede zweite Frühverrentung auf psychologische Ursachen zurückgeführt. Tatsache ist, dass wir als Yogalehrer, aber auch Mediziner und Therapeuten vor der Aufgabe stehen Entwicklungsmodelle anzubieten, die nicht allein auf der Kompensation bestehender Erkrankungen beruhen. Vielmehr müssen wir Konzepte anbieten, die darauf abzielen, die grundlegenden Fähigkeiten zur Selbstregulierung zu verbessern.

Da uns in der westlichen Welt kulturell bedingt geeignete Wege, Praktiken und Methoden fehlen, mit denen wir auf individuelle Weise und angemessen auf die wachsende Komplexität des alltäglichen Lebens reagieren könnten, ist es heute wichtiger denn je, dass wir uns intensiv mit östlichen Methoden wie Yoga und Ayurveda auseinander setzen.

Yoga widmet sich seit vielen Jahrtausenden den Fragen, welche Mittel und Methoden zur Schulung des Geistes genutzt werden können, um eine neue, tiefergehende Selbstwahrnehmung zu ermöglichen und welche Fähigkeiten angeregt werden müssen, die den Menschen zu einer grundsätzlichen Daseinsfürsorge befähigen.


Wir sehen heute, da der Westen noch mühsam versucht, eine Brücke zwischen Körper und Geist zu schlagen und die Trennung zwischen Medizin, Psychologie, Philosophie und den Naturwissenschaften aufzuheben, dass Yoga uns viele wertvolle Erkenntnisse vermitteln kann und uns erprobte philosophische Grundlagen anbietet, die uns unsere individuelle psycho-physiologische Natur mit all ihren angeborenen Stärken und Schwächen verstehen lässt.

Ansätze aus Yoga-Philosophie und vedischern Psychologie mit ihrer ganzheitlichen Sichtweisen und Konzepten könnten daher auch einen besonderen Stellenwert in der Gesundheitsförderung einnehmen, da sie die Selbstbewusstheit schulen, die Selbstwahrnehmung und die Selbstregulierungskompetenz des Menschen anregen und ihn somit zur Selbstverantwortung führen wollen.


Zitat

Nimmt man die Chance aus der Krise - wird sie zur Gefahr. Nimmt man die Angst aus der Krise - wird sie zur Chance. (Chinesische Weisheit)

 

Information

Sie haben Fragen, wünschen mehr Informationen, dann greifen Sie einfach zum Telefon und rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern persönlich.

Wiebke Zint            Mobil: 0151-59452954

oder

Christina Tetzner   Telefon: 08321-800011

Oder schreiben uns eine E-Mail: Hier


Pfeil nach oben
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.DatenschutzerklärungOK