Weiterbildung für Yoga in Unternehmen und betriebliche Gesundheitsförderung.

11. bis 15. November 2019

Weiterbildung für Yogalehrende und angrenzende Berufe

„Mit Yoga zu mehr Energie und innere Balance am Arbeitsplatz“

Die Wirksamkeit des Yoga auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Menschen ist in vielen internationalen Studien wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen worden. Wodurch sich die Tätigkeit der Yogalehrenden heute im Schnittfeld der großen Lebensbereiche Gesundheit und Gesunderhaltung, Arbeitswelt und Bildung, Freizeit, Sinnfindung und Spiritualität befindet.

Yoga in Unternehmen wird zunehmend einer der großen Zukunftsmärkte für Yogalehrende sein. Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Kapital eines Unternehmens, das hat man heute in vielen Firmen erkannt. Ausgeglichene Mitarbeitende sind gesünder, glücklicher und leistungsfähiger. Das bedeutet für das Unternehmen höhere Produktivität und weniger Fehlzeiten. Die Integration von stressregulierenden und gesundheitsfördernden Praktiken in den normalen Berufsalltag, hat aus diesem Grund wesentlich an Bedeutung gewonnen.

Auf diesem Gebiet kann kompetent und bedürfnisgerecht vermittelter Yoga einen großartigen Beitrag leisten. Der ganzheitliche Ansatz des Yoga hilft uns besser mit Stress fertig zu werden, zu entspannen und neue Kraft zu schöpfen, wodurch die körperliche und psychomentale Leistung, die Konzentration und die Selbstregulationsfähigkeit des Organismus verbessert werden. Wird Yoga zudem in den beruflichen Alltag integriert, wird er zu einer Insel der inneren Ruhe im hektischen Berufsalltag und darüber hinaus zu einer großen Bereicherung für das alltägliche Leben.

Für Yogalehrende eröffnet sich auf diesem Gebiet ein sehr weites Betätigungsfeld, da immer mehr Firmen, sich diesen Nutzen für ihr Unternehmen sichern wollen. 


WEITERBILDUNGSINHALTE

BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

 
  • Definition der Begriffe: Prävention, Gesundheit, betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF), Salutogenese und Resilienz
  • Anforderungen an Yogalehrende, die heute im Bereich Yoga in Unternehmen und betrieblicher Gesundheitsförderung erfolgreich arbeiten wollen.
  • Welche Möglichkeiten gibt es, den Entscheidungsträgern in Firmen, die Vorteile von Yoga näher zu bringen?
UNTERRICHTPLANUNG & ANGEBOTSGESTALTUNG
 
  • Definition von Qualität in der Unterrichtsgestaltung

  • Erfolgreich Kurse und Kompaktangebote planen

  • Wie unterrichte ich erfolgreich in den Firmen?
  • Wie leite und begeistere ich Gruppen?
  • Welche yogaspezifischen Inhalte und Maßnahmen kann ich im Businessbereich einsetzen?
DAS KLEINE EINMAL EINS DES MARKETING
 
  • Wie bringe ich den Entscheidungsträgern in Firmen Yoga näher?
  • Wie trete ich in Kontakt mit den Firmen/Ansprechpartnern?
  • Wie bewerbe ich mich richtig?
RUND UM FINANZEN & BUSINESS
 
  • Angebots- & Honorarkalkulation
  • Verdienst, Ausgaben und Kostenplanung
ZUSAMMENARBEIT MIT DEN KRANKENKASSEN
 
  • Möglichkeiten und Anforderungen für Yogalehrende
  • Welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit gibt es?

Leitung

Christina Tetzner

Als AYAS® Schulleitung ist sie für die Leitung der Weiterbildung verantwortlich und in allen Bereich der Weiterbildung und des Yoga-Personal-Trainings tätig. Einzelhandelskauffrau, Yogalehrerin BDY/EYU, BDY Schul- und Ausbildungsleitung, zert. Ayurveda Thera­peutin, mehrjährige Weiterbildungen im: „Train the Trainer“-Bereich, Yoga für Business, Yoga-Einzelunterricht, Yoga für Frauengesundheit, Yoga-Philosophie, Yoga-Meditation, Yoga & Orthopädie und Yoga-Therapie. Sie kann aus einem langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich Business Yoga und Yoga im schulischen Bereich schöpfen.

Coleitung

Wiebke Zint / Kontemplationslehrerin WSDK, Yogalehrerin BDY/EYU

Wiebke Zint

Yogalehrerin BDY/EYU | Lehrerin für Yoga-Philosophie, Ayurveda und therapeutische Anwendung von Yogatechniken in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya | anerkannte Lehrerin der Würzburger Schule der Kontemplation (WSDK). BDY anerkannte Schul- und Ausbildungsleitung mit 2-jähriges BDY Kompetenztraining. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie (DeGYT) | ZPP & DVWO zertifizierte Fachkraft.

Mehrjährige Weiterbildungen in: Yoga-Meditation, Yoga-Therapie, Yoga-Einzelunter­richt, Yoga-Philosophie, Yoga für Frauengesundheit, Vedische-Psychologie, Transpersonaler Prozessarbeit. Sie verfügt über den Zertifikatabschluss® KIT-Kompetenz Marketing mit „Service XPert Siegel“ und unterrichtet neben Philosophie und Meditation den Themenbereich Marketing und Angebotsplanung.


TERMINE

Termin 2019 - 11. bis 15. November 2019

Beginn:11.11.2019um 13:00 Uhr
Ende:15.11-2019 um 14:00 Uhr

Weiterbildungskosten

590.- Euro zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Inklusiv: Handouts, Tee und Getränke


ORGANISATORISCHES

BILDUNGSPRÄMIE

Wir nehmen Bildungsgutscheine an und reichen diese für Sie ein. Bitte nehme Sie im Vorfeld der Anmeldung Kontakt mit uns auf.

NUTZEN SIE UNSER ANGEBOT FÜR EINEN BILDUNGSURLAUB

Dieses Weiterbildungsangebot hat bereits die Anerkennung als Bildungsveranstaltungen in:

  • Baden Württemberg
  • Nord Rhein Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Niedersachsen
  • Berlin.

Für Brandenburg und Saarland gilt die Anerkennung ebenfalls, da diese Bundesländer die Anerkennung anderer Bundesländer übernehmen. ArbeitnehmerInnen aus diesen Gebieten haben hiermit die Möglichkeit, sich bei Fortzahlung des Arbeitsentgeltes bis zu fünf Tage, für unsere Weiterbildungen von ihrer Berufstätigkeit freistellen zu lassen. Für andere Bundesländer stellen wir gern für Sie den Antrag auf unsere Anerkennung, bzw. haben wir die Anträge auf Anerkennung bereits eingereicht.


Selber üben und lernen

An den Weiterbildungslehrgang ist ein Hatha Yoga Kompaktkurs angegliedert. Das Konzept ist entsprechend der Qualitätskriterien des "Leitfadens Prävention" des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung des § 20 Abs. 1SGB V. von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) für das Handlungsfeld Stressreduktion & Entspannung zertifiziert.

Auf diese Weise schaffen wir für die Teilnehmenden die Möglichkeit, übend und hautnah zu erleben wie ein Krankenkassen Zertifiziertes Konzept durchgeführt wird. Sie entwickeln auf der Erfahrungseben ein Verständnis für deren methodisch-didaktischen Aufbau und von GKV Leitfaden Prävention konformen Stundenbildern.

Eine Bezuschussung der reinen Kursgebühr dieses kleinen Extras ist durch die Krankenkassen für Teilnehmer möglich. Die Bezuschussung sollte jedoch im Vorfeld mit der eigenen Krankenkasse abgeklärt werden.

Wähle einen Beruf den Du liebst - und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten (Konfuzius)

INFORMATIONEN & ANMELDUNG

Problemlos anmelden können Sie sich gleich HIER

Sie haben Fragen, benötigen mehr Informationen,

dann nehmen Sie bitte KONTAKT mit uns auf.

Kontaktformular


Pfeil nach oben
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.DatenschutzerklärungOK